Helfen

Helfen und Mitmachen ist jederzeit möglich!


Ein von einem Kind gemaltes Bild, das einen Kokosnuss Verkäufer zeigt - eine Art wie Geld verdient wird.

Eine Mitgliedschaft im From Street to School und Globales Lernen e.V. steht grundsätzlich allen interessierten Personen offen. Beitrittserklärung

Neben der einfachen Mitgliedschaft (40 Euro/Jahr) besteht die Möglichkeit, für eine Gruppe liberianischer Kinder eine Patenschaft zu übernehmen. Die Patenschaft schließt die Mitgliedschaft und den Mitgliedsbeitrag automatisch mit ein. (ab 120 Euro/Jahr)

Ein Schulbesuch kostet an einer Privatschule von mittlerem Niveau je nach Jahrgangsstufe zwischen 100 und 230 $ pro Halbjahr. Die Kinder die wir unterstützen und deren Familien wir kennen gehen in viele verschiedene Schulen – Kriterien sind Wohnortnähe, Qualität und psychologische Voraussetzungen der Kinder. In einer Schule ist ein Lehrer aus dem Vorstand von From Street to School seit vielen Jahren Vertrauenslehrer.

Kleine Gruppen von besonders benachteiligten Kindern, schließen wir in der Förderung zusammen. Das sind die Kinder aus dem Gerlib-Community-Center deren Eltern sehr arm sind und wegen Arbeiten im Steinbruch kaum Zeit für ihre Kinder haben.  Außerdem bilden die Kinder von Cynthia’s Group eine Fördergruppe. Sie waren Straßenkinder, bis sie von uns in die Schule gebracht wurden. Wenn Sie eine Patenschaft abschließen so verwenden wir Ihr Geld für diese beiden Gruppen.

Seit 2019 ist es auch möglich für ein oder zwei Kinder eine personalisierte Patenschaft einzugehen. Wir wählen dann ein oder zwei Kinder für Sie aus, nehmen Kontakt mit den Familien auf und sorgen dafür, dass die Kinder in dem Wohngebiet, in dem sie leben, ihr Wissen auch teilen – zum Beispiel mit ihren Geschwistern. Mittelfristig ist es unser Ziel, diese Kinder, die wir genauer beobachten als andere und über die wir individuelle Kurzberichte aus Liberia erhalten, in öffentlichen Schulen anzumelden. Wer eine öffentliche Schule besucht, muss, um ein Niveau zu erreichen, wie es in den Westafrikanischen Examen abgefragt wird, im Allgemeinen nebenbei Förderung erhalten. Diese organisiert From Street to School in Liberia von dem Geld, das die Paten spenden.

Partner im Netzwerk des Liberiaprojekts: Neben der Förderung aus Deutschland erhält der liberianische Verein zunehmend auch Unterstützung aus anderen Ländern und Liberia selbst. Wir unterstützen ihn darin und ergänzen, wenn nötig, Leistungen.

Unabhängig von einer Mitglied- oder Patenschaft können Sie dem Liberiaprojekt auch mit einer Spende helfen. Unsere Bankverbindung finden Sie hier.
Vor allem für den geplanten Schüleraustausch brauchen wir noch Unterstützung.

Helfen Sie uns, damit wir Helfen können!

Haben Sie noch Fragen? Schreiben Sie uns!