Home

Ankündigung:
Mitgliederversammlung 2020 voraussichtlich am Montag, 30.03.2020

Das Liberiaprojekt:
Briefkontakt, persönliche Begegnung
sowie Globales Lernen.

Liberianische Jugendliche können durch unser Engagement eine gute Schule besuchen. Sie haben außerdem die Chance, Bücher zu lesen, einen ruhigen Platz zum Lernen zu finden und, wo nötig, Hilfe beim Lernen zu erhalten. Sie lernen selbst, Workshops zu halten und sich gegenseitig beim Lernen zu unterstützen. Schülerinnen und Schüler in Deutschland bekommen Gelegenheit fundiertes Wissen über globale Zusammenhänge zu erwerben und Erfahrungen mit der Arbeit in Projekten zu sammeln. Persönliche Besuche im jeweils anderen Land tragen zum gegenseitigen Verständnis und zu effektiverer Kommunikation bei.

Unser gemeinnütziger Verein
From Street to School und Globales Lernen e.V.
unterstützt die liberianische Hilfs- und Bildungsorganisation
From Street to School, inc. in Monrovia.

Liberianer helfen Liberianern! Wir Deutsche unterstützen sie dabei mit Ideen und finanziellen Mitteln. Schüler und vor allem Schülerinnen lernen sich eine Meinung zu bilden und sich mit Argumenten zu behaupten.

Außerdem unterstützt From Street to School und Globales Lernen e.V. den Liberia-Arbeitskreis am Pestalozzi-Gymnasium, München.

Gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der städtischen Nelson-Mandela- Berufsoberschule werden Workshops zu Themenbereichen von globalem Lernen und interkultureller Begegnung durchgeführt. Ständige Kommunikation und planmäßige persönliche Begegnungen schaffen Vertrauen zwischen den Partnern und tragen zur kontinuierlichen Weiterentwicklung unserer Kommunikationskultur bei.

SPENDEN
für die Schulkinder und Jugendlichen in Liberia und unseren Schüleraustausch
überweisen Sie an:
From Street to School und Globales Lernen e.V.
Stadtsparkasse München

IBAN: DE12 7015 0000 09052449 84
BIC: SSKMDEMM